Der Anfang
Unsere Hunde
Welpen


Über die liebenswerten Vorzüge dieser Rasse wurde auf verschiedenen Webseiten berichtet. Somit werde ich diese Worte nicht wiederholen.

Vielmehr werde ich über meine Hunde und mein Leben mit ihnen berichten.

Bereits 1995 erfuhr meine Mutter von dieser Rasse, die es damals ausschließlich in Amerika gab. Doch der Versuch per Post (jaja, damals gab es tatsächlich noch kein Internet.*grins*) brachte nichts. Der Züchter antwortete nie.

Erst 2000 bekamen ich einen Internetzugang und beim Lernen über die unbegrenzten Möglichkeiten, entstand der Kontakt zu einen *Longhaired Whippet* Züchterin in Pensilvania. Mehrere Monate hinweg mailten mehrmals die Woche.

Im Juni 2000 war es dann soweit. Wir konnten einen kleinen Rüden erwerben. Zu dem zeitpunkt war es mir egal ob Rüde oder Hündin - ich wollte nur einen *Longhaired Whippet* mein eigen nennen.

Sparky *Claybrook Golden Nugget*


Bereits im November 2000 flog ich nach Pensilvania um mir persönlich einige Hündinnen anzusehen, die Michelle Henninger als Zuchthündinnen angeboten hat.

Als erstes entschied ich mich für Rosy *Claybrook Angel Fire*. Doch auch Zarah *Claybrook Zarah Leander* war für mich zu haben.



Mir diesen beiden Hündinnen begann die Zucht 2001 in Deutschland, denn beide Hündinnen reisten im Frühjahr 2001, gedeckt von Parker *Windsprite Snowy Pal* nach Deutschland.

Zuerst kam Rosy und schenkte mir 2/2 Welpen.

Zwei gestromte Welpen, die beide in die Schweiz gingen und leider nicht in die Zucht eingesetzt wurden. Einen Rüden, Wolf *Golden Nugget´s Austin*, behielt ich. Eine Hündin wurde leider sehr früh überfahren.

Dann kam Zarah auch nach Deutschland und brachte 4/2 Welpen zur Welt.

Eine Hündin ging in die Czech Republik zu Beatrice Slavikova und wurde begründete dort den Zwinger *Beami Sahrak*. Die zweite Hündin ging zuerst nach Österreich und dann in die Schweiz, wo sie einen Wurf bekam.

Die Rüden blieben länger bei mir, doch letztendlich behielt ich Billy *Golden Nugget´s Billy Idol*, der mir mit verschiedenen Hündinnen 4 wundervolle Würfe brachte.


Billy starb nach einem tragischem Unfall am 12.12.2008, aber er lebt in seinen Kindern und Enkelkinder weiter.